Kinderreitsport

Kinderreitstunden – So macht reiten Spaß

Kinder ab 3 Jahren werden einzeln und spielerisch an die Ponys herangeführt. Durch spielerische Übungen erlangen die Kinder einen respektvollen und sicheren Umgang, so wie eine freundschaftliche Beziehung zu dem Pferd.

Kinderponyreiten:
Durch Ponyführen haben Kinder bei uns die Möglichkeit erste Kontakte zu Ponys zu erlangen.  (Verschiedene Arten des Ponyführens sind in der Preisliste ersichtlich)

Longierunterricht:
Der erste Schritt zum Reiten lernen. Der Longierunterricht ist für alle der Einstieg in die Reiterei. Hier werden erste Erfahrungen im Einzelunterricht gesammelt um ein erstes gutes Reitgefühl zu bekommen.

Einzelreitstunden:
Der Einzelunterricht ist der Übergang von Longierunterricht zum alleinigen freien Reiten. Die Unterrichtslektionen werden gezielt und individuell auf den einzelnen Reitschüler angepasst.

Gruppenreitstunden:
Reitschüler erlernen die drei Grundgangarten, so wie Bahnregeln und Hufschlagfiguren auch in kleineren Gruppen auszuführen.

Turniergruppe:
Dressur- und Springunterricht mit Teilnahme an Turnierveranstaltungen, inklusive Turnierbetreuung. Fortgeschrittene Reiter erlernen zusammenhängende Lektionen auszuführen, um dann fähig zu sein an Dressur- und/oder Springprüfungen bei Turnierveranstaltungen teilzunehmen.

Unser Flyer

 

Flyer

 

Termine

Reiterferien
HERBST
16.10 bis 18.10.2017
30.10. bis 01.11.2017